Pferdecoaching

Wie wäre es, wenn Führung mühelos und ohne viele Worte gelingen würde?

Meine Spezialität im Coaching ist die pferdegestützte Arbeit

Mit der Wirksamkeit von Pferdecoaching habe ich mich wissenschaftlich in meiner Doktorarbeit befasst. Privat saß ich außerdem schon auf dem Pferd, bevor ich laufen konnte. Der Einsatz von Pferden im Coaching ermöglicht emotionales Lernen. Wir sprechen nicht nur darüber, sondern Sie werden es spüren. Die Aha-Momente bleiben Ihnen länger im Gedächtnis.

Voraussetzungen

Da die Pferde nicht geritten werden, sind keine Pferdekenntnisse oder sonstige Erfahrung im Umgang mit den Tieren nötig. Für die Sicherheit sorge ich und meine Co-Coachs, die die Arbeit mit Menschen gewohnt sind.

Dieses Coaching-Format ist ideal für Anliegen wie:

  • Führung und Selbstführung
  • Authentisches Auftreten und souveräne Ausstrahlung
  • Abgrenzung und Entspannung
  • Reflexion persönlicher Verhaltens- und Gefühls-Muster

 

Ablauf

Eine pferdegestützte Coaching-Sitzung beginnt mit Ihrer Zielklärung.

Entsprechend der Zielsetzung habe ich vielfältige Übungen mit den Pferden im Repertoire, die ich spezifisch auswähle und einsetze. Prinzipiell geht es bei Ihnen darum Herausforderungen zu meistern und mit gemeinsam mit dem Pferd eine Aufgabe zu bewältigen. Dazu können eines oder beide Pferde eingesetzt werden und die Pferde können frei oder an einem Führstrick gehalten werden. Die Übungen zeigen bestimmte Aspekte in unserem Verhalten oder Gedankenmustern auf, die bislang vielleicht eher unbewusst waren. Zusätzlich erhalte ich als Coach durch die Beobachtung der Interaktion Anhaltspunkte für das weitere Vorgehen im Coaching.

Nach jeder pferdegestützten Übungssequenz folgt eine ausführliche Reflexion im Gespräch. Dazu kann diese auf Wunsch auch auf Video aufgenommen und anschließend gemeinsam analysiert werden.

 

Integration in den Coaching-Prozess

Ja nach Ihrem Bedarf und Anliegen kann ein Coaching-Prozesse komplett pferdegestützt stattfinden oder es wird eine einzelne Sitzung integriert. Durch den Einbezug von Pferden kommen wir im Coaching schnell auf den Punkt. Ein weitere Vorteil ist die Möglichkeit emotionalen Lernens, das nachhaltig wirkt.

Sie entscheiden selbst, ob Sie dieses Format ausprobieren möchten oder nicht.

 

Setting


Die Pferdecoachings finden exklusiv mit meinen Pferden statt. Diese stehen auf einem Reiterhof in Frankenthal bereit. Dort finden die Coachings je nach Wetter auf einem Außenplatz oder in einer Reithalle statt. Für die Vor- und Nachbesprechungen steht ein gemütliches Reiterstübchen zu Verfügung und ebenfalls eine Umkleidemöglichkeit.

Für das Pferdecoaching stehen zwei ganz unterschiedliche Pferde als erfahrene Co-Coachs bereit. Sie sind nicht nur vom Aussehen, sondern ebenso vom Charakter sehr unterschiedlich. Entscheiden Sie mit welchem Co-Coach Sie gern zusammen arbeiten würden.

Rita

Rita ist eine 11jährige, polnische Warmblutstute. Als ausgebildetes Kutschpferd und hübscher Apfelschimmel zieht sie die Blicke auf sich. Als solches bringt sie so schnell auch nichts aus der Ruhe. Jedoch eben auch kein Mensch, der nicht klar genug in der Führung ist. Sie ist nicht ganz so groß und lädt zum Anlehnen ein...

Raica

Raica ist eine 12jährige, schwarze Hannoveraner Stute. Sie hat ein Stockmaß von 1,72m und strahlt diese Größe nicht nur körperlich, sondern auch durch ihre Eleganz aus. Sie liest ihr Gegenüber sehr schnell. Ein kleiner Moment der Unaufmerksamkeit oder des Zweifelns genügen, damit sie darauf entsprechend reagiert. Fast so als könnte sie Gedanken lesen...


 

Neugierig geworden? Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Schnupper-Termin mit mir und meinen Co-Coaches!