Zert. wiss. Jahresprogramm: Wirkungsvolle Kommunikation

In 3 Modulen zum professionellen, pferdegestützten Coach

Wissenschaftlich zertifiziert!

Das 3stufige Gesamtkonzept

Es gibt einige Angebote, bei denen Sie eine Weiterbildung zum pferdegestützten Coach in ein paar Tagen absolvieren können.

Ich bin der Meinung, dass ein paar Tage nicht ausreichen, um zu lernen wie man wirklich professionell, wirtschaftlich und wissenschaftlich fundiert mit Pferden im Coaching und Training arbeitet. Gleichzeitig liegt mir die Professionalisierung pferdegestützter Personalentwicklung Herzen!


Daher freue ich mich sehr eine wissenschaftlich zertifizierte, fundierte und langfristige Weiterbildung anbieten zu können, für die Sie erstmals ein Zertifikat der Universität Heidelberg erhalten!

Die gesamte Weiterbildung besteht aus 3 aufeinander aufbauenden Modulen (Basis, Aufbau, Vertiefung). Diese müssen nicht alle belegt werden. Sie entscheiden welche Stufe für Sie und Ihre berufliche Praxis wichtig ist.

In Modul 1 "Synchronisation und Kommunikation"

geht es zunächst darum die zentralen Wirkfaktoren im Coaching (egal ob mit oder ohne Pferd) zu trainieren. Pferde werden hier zur gezielten Selbstreflexion der persönlichen Wirkung und Haltung eingesetzt. Daher eignet es sich nicht nur für angehende pferdegestützte Coaches, sondern generell für Menschen, die kommunikativ mit anderen arbeiten.

Modul 1 startet diesen Herbst und einige Plätze sind bereits vergeben. Mehr Infos gibt es weiter unten!


In Modul 2 "Synchronisation im pferdegestützten Setting"

steht dann die Wirkungsweise von Pferden im Coaching und Training im Mittelpunkt. Sie erlernen alles, was Sie benötigen, um selbst mit Pferden erfolgreich zu arbeiten. Denn in diesem Setting kommt eine weitere Variable des ohne sensiblen Synchronisationsprozesses zwischen Coach und Coachee hinzu: das Pferd. Es gibt einige Wirkfaktoren, die entscheidend sind, dass diese Methode Wirkung für den Kunden zeigt.


In Modul 3 "Pferdegestütztes Arbeiten als stimmige Profession" 

widmen wir uns den Fragen der Nachhaltigkeit, Qualitätssicherung und dem erfolgreichen Einsatz von Pferden in der Praxis. Außerdem werden Sie damit Teil eines neuen, starken Netzwerks, das für Professionalisierung und Qualitätssicherung einsteht sowie von- und miteinander lernt.

Modul 2 und 3 werden 2021 starten.

Zertifikat (Certificate / Diploma of Advanced Studies)

Jedes einzelne Modul ist wissenschaftlich zertifiziert, sodass Sie für Modul 1,2 und 3 jeweils nach erfolgreichen Abschluss ein Certificate of Advanced Studies (CAS) im Umfang von 12 ECTS Punkten der Universität Heidelberg erhalten.

D.h. Sie erhalten ein anerkanntes Weiterbildungszertifikat, das für wissenschaftliche Standards bürgt.

Schließen Sie alle drei Module erfolgreich ab, erhalten Sie dafür insgesamt sogar ein Diploma of Advanced Studies (DAS) im Umfang von 34 ECTS-Punkten der Universität Heidelberg.

Jetzt Checkliste für erfolgreiches und wirkungsvolles Coaching runterladen

Pferde können im Coaching effektiv eingesetzt werden, um schneller auf den Punkt zu kommen und die Ergebnisse nachhaltig im Gedächtnis zu verankern. Doch gilt es für ein erfolgreiches und wirkungsvolles Coaching mit Pferden ein paar Punkte zu beachten.
Ich habe mich intensiv über Jahre hinweg wissenschaftlich im Rahmen meiner Doktorarbeit mit der Frage beschäftigt, wie Coaching mit Pferden wirkt. Die wichtigsten Wirkfaktoren habe ich herausgearbeitet und für Sie in eine übersichtliche Checkliste gepackt.

Hier geht´s zum Download der Checkliste für wirkungsvolles Coaching!

Hier geht´s zum kostenfreien persönlichen Info-Gespräch oder online Info-Termin

Anmeldung 1:1 Info-Gespräch

In einem gemeinsamen Info-Gespräch finden wir heraus, ob Modul 1 wirklich zu Ihren beruflichen Zielen passt und Sie weiter bringt. Vereinbaren Sie dazu am besten gleich online einen kostenfreien Termin:


Terminland.de - Termin jetzt online buchen

Anmeldung online Info-Termin

Oder machen Sie sich einen Eindruck von uns und stellen Sie uns Ihre Fragen bei einem der nächsten online Info-Termine via Adobe Connect.

Hier sehen Sie die nächsten Termine und können sich ganz einfach anmelden.

Modul 1 (Basis) "Synchronisation und Kommunikation"

für Coachs, Personaler und Führungskräfte

Jahresprogramm 20/21 - Start: 25.09.2020

Zertifizierte, wissenschaftliche Weiterbildung mit pferdegestützter Selbstreflexion

Lernen Sie wie Sie mühelos auf einer Wellenlänge kommunizieren - mit Ihren Coachees, Teammitgliedern, Kollegen oder Kunden.

Kommunikation hat einen so großen Stellenwert in unserer täglichen Arbeit eingenommen, dass wir es uns nicht leisten können aneinander vorbei zu reden oder Zeit in Gesprächen zu verlieren, die nicht zielführend sind.

Wie viel Zeit des Tages sind Sie in Meetings, am Telefon oder in Beratungsgesprächen? Und wie laufen diese typischerweise ab?

  • Wünschen Sie sich in Ihrem Beruf, dass Ihre Gespräche weniger nervenaufreibend, leicht und wirkungsvoll sind?
  • Wie wäre es, wenn Sie zukünftig weniger Missverständnisse klären müssten und stattdessen das Miteinander mehr Spaß machen würde?
  • Wie würde es sich anfühlen, wenn Sie plötzlich auch Menschen verstehen würden, die Ihnen vorher gänzlich unsympathisch waren?
  • Können Sie vor Ihrem inneren Auge schon sehen, wie viel Zeit Sie sich dadurch sparen würden? Und wie wenig Kunden oder Mitarbeiter Sie langfristig verlieren würden?

Diese und noch mehr sind Fragen der gegenseitigen Synchronisation – also der gleichen Wellenlänge. Das ist die Basis, um gemeinsam Neues entstehen zu lassen und Entwicklung in Gesprächen anzustoßen.

Inhaltlich basiert Modul 1 auf den Forschungsergebnissen meiner Doktorarbeit an der Universität Heidelberg. Neben der Wirkungsweise von Pferden im Führungskräftecoaching habe ich mich auch intensiv der Frage gewidmet wie man im Gespräch auf eine Wellenlänge kommt. Daraus habe ich ein Konzept der Synchronisation entwickelt, bei dem es mehrere Wirkfaktoren zu beachten gilt.

Einen ersten inhaltlichen Eindruck können Sie sich in folgendem Fachartikel verschaffen:

Jetzt Fachartikel zu Synchronisation nachlesen!

Verstehen Sie Ihr Gegenüber und sich selbst besser, denn so werden Gespräche leichter, wirkungsvoller und machen Freude!

Diese Weiterbildung ist ideal für Sie, wenn...

… Sie einen kommunikativen Beruf ausüben und gemeinsam mit anderen Menschen arbeiten bzw. deren Weiterentwicklung fördern (z. B. als Coach, coachende Führungskraft, beratender Personaler)
...Sie auf der Suche nach einer intensiven Weiterbildung sind, bei der neben Inhalten auch Selbstreflexion und Selbsterfahrung wichtig sind.
...Sie eine wissenschaftlich fundierte Weiterbildung absolvieren möchten.
...Sie eine innovative Art der Selbstreflexion mit Pferden selbst erleben und ausprobieren möchten, um zu spüren wie das wirkt.

Zielgruppe

Das erste Modul ist ideal für Sie, wenn Kommunikation in Ihrem Beruf eine wichtige Rolle spielt oder künftig eine wichtige Rolle spielen soll, z. B. als:

Warum Pferde

In meiner Doktorarbeit habe ich mich intensiv mit der Wirkungsweise im pferdegestützten Coaching beschäftigt. Pferde bieten aufgrund ihrer natürlichen Eigenschaften viele Vorteile, die zur Selbstreflexion genutzt werden können:

  • Sie spiegeln unsere Körpersprache unverfälscht zurück - wir können also nicht über unsere innere Haltung durch Worte hinwegtäuschen
  • Sie öffnen uns emotional und senken den Stresspegel - beides optimale Voraussetzungen zur Selbstreflexion
  • Sie ermöglichen uns ein Lernen mit Herz, Kopf und Hand - die Erlebnisse und Erkenntnisse prägen sich nachhaltig und langfristig in unser Gedächtnis ein

Zur Unterstützung der Selbstreflexion der eigenen Wirkung und Kommunikation werden verschiedene Bodenübungen (die Pferde werden nicht geritten) gemacht, die wir entsprechend unserer typischen Muster intuitiv angehen. Durch die (Selbt-)Beobachtung dieser Übungen kommt man in der anschließenden Reflexion schneller auf den Punkt.

Mehr über den theoretischen Hintergrund zur Wirkungsweise von Pferden gibt es in meinem Fachartikel zum Nachlesen, der im Coaching-Magazin erschienen ist.

Hier Fachartikel zur Wirkungsweise von Pferden im Coaching nachlesen!

Hier geht´s zum kostenfreien persönlichen Info-Gespräch oder online Info-Termin

Anmeldung 1:1 Info-Gespräch

In einem gemeinsamen Info-Gespräch finden wir heraus, ob Modul 1 wirklich zu Ihren beruflichen Zielen passt und Sie weiter bringt. Vereinbaren Sie dazu am besten gleich online einen kostenfreien Termin:


Terminland.de - Termin jetzt online buchen

Anmeldung online Info-Termin

Oder machen Sie sich einen Eindruck von uns und stellen Sie uns Ihre Fragen bei einem der nächsten online Info-Termine via Adobe Connect.

Hier sehen Sie die nächsten Termine und können sich ganz einfach anmelden.

Ablauf und Themen von Modul 1

In Modul 1 lernen Sie das nötige Handwerkszeug der gegenseitigen Synchronisation. In kleinen Lerngruppen werden Sie über insgesamt 6 Teilmodule hinweg begleitet. Jedes Teilmodul besteht aus einer vorbereitenden Online-Phase auf der Lernplattform moodle und zwei intensiven Präsenztagen (Fr+Sa).

So bleibt face to face mehr Zeit, um Ihre Fragen zu beantworten und die Themen zu reflektieren, zu diskutieren und zu üben. Insgesamt dauert das Modul 10 Monate. Dabei geht es um Themen wie:

Die jeweiligen Teilmodule sind kurzweilig und informativ gestaltet, sodass Input, Übungen und Reflexionen sich stets abwechseln.

Bei der Modulabschlussprüfung zeigen Sie anhand einer eigenen Fallarbeit, was Sie gelernt haben und erhalten Feedback von der gesamten Gruppe, damit Sie den Transfer in Ihrem Arbeitsalltag sicher meistern.

Ihr Nutzen im ersten Weiterbildungsmodul

  • Sie können das Gegenüber und ihre eigene Reaktion darauf besser verstehen, einschätzen und zufrieden mit den Gesprächsverlauf sein
  • Sie spüren wie viel Spaß es macht auf einer Wellenlänge zu sprechen – das bringt Inspiration, Kreativität und lässt Neues entstehen
  • Sie bekommen durch die Selbstreflexion und Selbsterfahrung mehr Sicherheit und Selbstvertrauen, weil Sie sich klar sind, wofür Sie stehen - und das strahlen Sie auch aus
  • Sie lernen Ihre Emotionen konstruktiv in eine Zusammenarbeit zu integrieren, wodurch Konflikte vermieden werden
  • Sie bilden sich nicht nur praxisorientiert, sondern auch wissenschaftlich fundiert,weiter und erhalten dafür sogar ein Zertifikat der Universität Heidelberg

Das Besondere

Pferdegestützte Selbstreflexion

Das Besondere ist, dass die Anteile der Selbsterfahrung und die Sensibilisierung der eigenen Kommunikation auch praktisch und erlebnisorientiert mit der Unterstützung von Pferden durchgeführt werden. Durch ihre sensible Wahrnehmung spiegeln diese unsere Haltung und Körpersprache unverfälscht zurück.

Reiterliche Vorkenntnisse sind nicht notwendig! Die Pferde werden zu keiner Zeit geritten.

Wissenschaftliche Fundierung und Zertifikat

Die Weiterbildung ist wissenschaftlich fundiert und der erfolgreiche Abschluss von Modul 1 wird Ihnen durch ein Certificate of Advanced Studies (CAS)  der Universität Heidelberg mit einem Umfang von 12 ECTS-Punkten bestätigt.

Voraussetzungen

  • akademischer Abschluss oder vergleichbare Qualifikation entsprechend dem DQR (Niveau 6)
  • einjährige, einschlägige Berufserfahrung in den genannten oder verwandten Arbeitsfeldern
  • Bewerbungsgespräch zur Feststellung der persönlichen Eignung

Termine und Ort

  1. 25.- 26. September 2020 - Kick off: Reitsportanlage Marburg
  2. 20.- 21. November 2020 - Grundlagen: Wissenschaftliche Weiterbildung, Universität Heidelberg
  3. 22.- 23. Januar 2021 - Vertiefung I: Wissenschaftliche Weiterbildung, Universität Heidelberg
  4. 12.- 13. März 2021- Vertiefung II: Wissenschaftliche Weiterbildung, Universität Heidelberg
  5. 21. - 22. Mai 2021- Selbstreflexion: Reitsportanlage Marburg
  6. 02. - 03. Juli 2021- Abschluss mit Prüfung: Wissenschaftliche Weiterbildung, Universität Heidelberg

 Investition

Die Gesamtkosten für das erste Modul betragen 6.990€.

Darin enthalten sind Lehrmaterialien, eLearning zur Vor- und Nachbereitung via moodle, Raum- und Pferdekosten, Kaffee- und Snackpausen sowie die Zertifizierung. Übernachtung und Verpflegung ist nicht enthalten.

Eine Ratenzahlung von bis zu 3 Raten ist möglich. Sprechen Sie uns einfach an.

Achtung Frühbucherpreis:

Bei Anmeldung bis 30. Juni 2020 profitieren Sie vom Frühbucherpreis zu 6.640€!

Bewerbungsunterlagen anfordern

Der Bewerbungsprozess ist in 3 Schritte unterteilt:

  1. Bewerbungsformular anfordern, ausfüllen und an die Wissenschaftliche Weiterbildung schicken
  2. Termin zum persönlichen Bewerbungsinterview vereinbaren, indem die Motivation und die Passung zum Weiterbildungsangebot besprochen werden
  3. Bei Zusage einen der wenige Plätze sichern

Hier erhalten Sie die Bewerbungsunterlagen:

Sind Sie noch unsicher oder haben Fragen?

Jetzt zum nächsten online Info-Termin anmelden

Loggen Sie sich ganz bequem von zuhause oder aus dem Büro ein. Unsere Info-Termine finden in nur einer Mittagspause statt.

Die Zeit nutzen wir, um uns und das Weiterbildungskonzept vorzustellen sowie Ihre Fragen zu beantworten. Die Info-Termine sind kostenfrei und unverbindlich.

Hier geht es zu den nächsten Terminen und zur Anmeldung.

Oder jetzt ein persönliches Info-Gespräch vereinbaren

Über den folgenden Link können Sie direkt online einen für Sie passenden Termin buchen. Das Info-Gespräch findet telefonisch 1:1 statt, sodass Sie Ihre persönlichen Fragen klären können und ist ebenfalls kostenfrei und unverbindlich.


Terminland.de - Termin jetzt online buchen

Über Dr. Johanna Friesenhahn

Von der Wissenschaftlerin zum Coach

Nach meinem Studium an der Universität Heidelberg, widmete ich mich zunächst der Wissenschaft: Als akademische Mitarbeiterin am Institut für Bildungswissenschaft untersuchte ich die Wirksamkeit von Beratung und Coaching. Das weckte meine Neugier so sehr, dass ich darüber sogar meine Doktorarbeit schrieb. Parallel bildete ich mich zum systemischen Coach weiter, während der Gedanke wuchs, mich als Coach und Trainern selbstständig zu machen. 2012 stellte ich mir die entscheidende Frage: "Warum warten?" und wagte den Sprung in die Selbstständigkeit.

Meine Mission

Als Passionista habe ich die Mission, auch anderen Mut zu machen nicht zu warten, sondern ihr Talent zu finden und zu nutzen. Meine Passion ist es Menschen dabei zu unterstützen genau das tun, was Sie beruflich lieben und zwar auch so wie sie es lieben.
In meinen Einzelcoachings und Teamtrainings geht es z. B. um Themen wie: Talentsuche, Profilierung, Zeitmanagement, Resilienz, Kommunikation und echtes Teamwork.
Dabei ist ein Teil von mir nach wie vor eine neugierige Wissenschaftlerin. Daher bin ich auch bis heute Dozentin an mehreren Hochschulen im Bundesgebiet zu den Themen Beratungskompetenz und Soft Skills. Inzwischen publizierte  ich auch diverse Fachartikel und –bücher, z. B. Kommunikation als Basis wirkungsvollen Führungskräfte-Coachings – von der Dyade zur Triade im Setting mir Pferden. Viele Inhalte daraus sind auch in diese Weiterbildung eingeflossen!

Warum mit Pferden

Von Kindesbeinen an faszinieren mich diese Tiere. Durch den Kontakt zu Pferden kommen wir raus aus dem Büro und rein in die Selbstreflexion - wenn wir es zulassen ;-)! Pferde spiegeln unsere Einstellung und unser Verhalten jeden Tag aufs Neue unverfälscht und unermüdlich wider. Gerade in stressigen und unsicheren Zeiten brauchen wir mehr Selbstsicherheit und Bewusstheit über unsere Wirkung und den Umgang mit dem Gegenüber. Auf eine echte, authentische und natürlich souveräne Weise. Das vermittle ich in den pferdegestützten Coachings und Trainings. Und ich bin glücklich somit meine private und berufliche Leidenschaft zu verbinden.

Unsicher? Fragen?

Brauchen Sie mehr Infos? Haben Sie Fragen? Sind Sie sich noch unsicher, ob es die Weiterbildung wert ist? Kein Problem.

Vereinbaren Sie gleich ein unverbindliches Info- und Kennenlerngespräch mit mir! Gemeinsam finden wir heraus, ob diese Weiterbildung für Sie das Richtige ist.


Terminland.de - Termin jetzt online buchen

Oder kommen Sie zum nächsten Info-Abend im Seminarzentrum der Universität Heidelberg. Hier finden Sie die Terminen und können sich ganz leicht anmelden.

Diese Weiterbildung wird angeboten in Kooperation mit:

Kommentare sind deaktiviert